7. Januar 2017

Momente der Freude #01

Midgaria hat mich inspiriert, dies mal zu wagen. Link
Wöchentlich zurückblicken und die schönen Momente niederschreiben.

Was war diese Woche schön?

Nun, mit Töchterchen habe ich viel Zeit verbringen können und die war überwiegend schön. Inzwischen darf ich sie sogar trösten oder sie will ausdrücklich von mir angezogen werden, nicht von Mama. Das ist neu für mich und sehr schön.

Das Jahr startete ruhig, wir gingen sieben Minuten vor Mitternacht ins Bett, schauten auf die Uhrzeit an der Zimmerdecken, wünschten uns ein schönes neues Jahr und schliefen bald ein. Wie alte Leute. ;-)

Aktuell bin ich wieder im Online-Unterricht und somit zu Hause. Das kann ich sehr genießen. Der Arbeitsweg ist vom Bett in die Küche zum Schreibtisch. Herrlich. :-)

Sehr schön fand ich auch, dass wir drei Regale über ebay-Kleinanzeigen für 60€ kaufen konnten, was schon günstig war und ich zwei davon, die wir nicht brauchen, für 50€ wieder los wurden. Passt. Man muss auch mal Glück haben.

Heute konnte ich auch über ebay-Kleinanzeigen günstig einen Haufen Bücher für Töchterchen erwerben. Das war witzig und auf den Hin- und Rückweg konnte ich, trotz Glatteis, ganz gut Pokémon GO spielen.

JA, der HYPE ist VORBEI, ich spiele das TROTZDEM noch sehr gern. :-P


Vielleicht fällt mir ja noch was ein.

5. Januar 2017

Autorenwahnsinn Challenge

Besser spät als nie steige ich in die Challenge #Autorenwahnsinn ein. Erst mal schauen, was eigentlich das Wort bedeutet:
Challenge (engl.) = Herausforderung.

Das Projekt ist hier verlinkt. Es geht um Schreibmotivation etc. Leider fehlt mir ein wenig die Zeit, um zu schreiben oder die Ruhe. Mit einer kleinen Tochter ist das nicht so einfach und mal raus will ich auch. Pokémon fangen. :-)

So hoffe ich, dass diese Challenge mir hilft.


Da wir schon den 5. des Monats schreiben, werde ich gleich die ersten fünf Tage hier zusammenfassen.


Tag 1 - Rückblick über mein Schreibjahr 2016

Mein erster Gedanke war: "Das war wohl nix. Hast ja nix geschrieben. Stimmt. Fast. Mir fiel beim Schreiben der Zeilen ein, dass ich in meinem Geschichten-Blog einige Kurzgeschichten verfasst und sogar veröffentlich habe. Dazu hatte ich mehr Ruhe zwischendurch. Und die Geschichten wollten einfach raus.
Link zu Peter's Geschichten-Blog

Auch habe ich für unsere Steampunk-Rollenspielrunde die Protokolle geschrieben und diese natürlich mit künstlerischer Freiheit etwas aufgepeppt.

Tag 2 - 1. Satz meines aktuellen Projektes

Man man, Mitte Juni das letzte Mal die Datei geöffnet. Da der erste Satz sehr kurz ist, nehme ich den ersten Absatz


Schwarze Tage - Trennung

Es ging ganz schnell. Wir waren in einer kleinen Gruppe unterwegs. Maja, Henning, Kriss und ich. Ich ging heute voran, Henning sicherte nach hinten. Da passierte es.

Tag 3 - Inspiration für das aktuelle Projekt

Das ist relativ einfach: Die Serie "The Walking Dead".
Die Serie finde ich klasse. Nicht immer diese geleckten Vampire. ;) (Ok, der war für die liebe Sandra mit ihren super spannenden Vampirromanen :-) Das Setting Apokalypse, Endzeit und die ständige Bedrohung durch Mensch und Zombie finde ich spannend.

Tag 4 - Mein Schreibgerät

Ganz einfach: Mein Rechner. Manchmal auch mein Surface RT, ab und an einfach die Rechner, die zur Verfügung stehen, wenn ich unterwegs bin und Zeit habe.

Tag 5 - Mein Schreibprogramm

Word.
Word 2010, 2013, 2016... Ich habe eh ein Office Abo. Passt.
Link

Tag 6 - Was darf nicht fehlen?

Hä?
Ruhe zum Schreiben. Die Motivation. Ich muss ausgeruht sein.
Und: FRESSE HALTEN!
Ich höre auch keine Musik dabei.

Tag 7 - Deine Social-Media-Präsenzen

Sie sehen dieses Blog.
twitter: Link
Mein Geschichten-Blog Link
Bei Facebook bin ich sehr wenig aktiv.

Tag 8 - Mein Lieblingsbuch

Buch? Ha ha ha! Bücher!
Herr der Ringe Link
Harry Potter Link
Karl May Link
Nele Neuhaus Link
Und natürlich Sandra Florean, die schon so viele Bücher rausgegeben hat, dass ich nicht mehr mit dem Lesen hinterher komme. Link

Ich lese gern und viel, wenn es die Zeit zulässt. Inzwischen auch viel auf dem Kindle und den Apps dazu. Link

Tag 9 - Eine Autorin, die ich bewundere

Und wieder: Eine(n)? Man man, es gibt so viele tolle Autoren. Siehe meine Lieblingsbücher. Ich nehme nun Sandra Florean. Link
Kennen tun wir uns schon eine ganze Weile, sehen tun wir uns inzwischen leider nicht mehr so oft. Sie schafft das, was ich nicht hinbekomme: Sie schreibt. Viel und gut. Wer den Vampir Dorian kennengelernt hat, weiß was ich meine. Und sie bekommt es hin, trotz Arbeit und Familie zu schreiben. Meine Bewunderung hast du, Sandra. :-)
Ich verstecke hier gekonnt meinen Neid. ;-)

Indirekt ist sie auch Schuld, dass ich hier an der Herausforderung teilnehme. Ich folge inzwischen Annika Bühnemann bei twitter. Auf sie bin ich über Sandra aufmerksam geworden.

Tag 10 - Lieblingsort zum Schreiben

Im Grunde dort, wo ich die Zeit und die Ruhe finde. Hauptsächlich mein Arbeitsplatz zu Hause, gern habe ich auch schon draußen in der Sonne gesessen.

Tja, nun sind es doch gleich die ersten 10 Tage geworden. Nun bin ich also 5 Tage voraus. Passt. :-D
-- Zählpixel VG-Wort

3. Januar 2017

Wie sich mein Leben durch Pokémon GO verändert hat

Seit dem Release-Datum im Juli spiele ich Pokémon GO regelmäßig, bin inzwischen über Level 30 und immer noch dabei. Das man das nicht mal eben erledigt, dürfte nachvollziehbar sein.
Ich habe was geändert bzw. hat das Spiel was verändert. :-)
  • Ich gehe Umwege
  • Ich gehe überhaupt mehr raus
  • Kurze Wege werden länger
    • Bäcker
    • Auto in die Garage
    • Kurz zur Post
  • Ich spiele auch im Bett
  • Lese leider weniger
  • Bin in fremden Städten mehr unterwegs
    • Sehe dort mehr
  • Lade mein Handy viel öfter auf
  • Ich habe einen neuen twitter-Account für das Spiel angelegt
  • Ich nutze Excel zur Berechnung
  • Meine Frau fährt mehr (muss sie jetzt :-)
  • Töchterchen spielt auch
  • Töchterchen kann Pikachu sagen :-D
  • Mein Handschuh hat ein Loch

Umwege für Pokémon GO

Ja, für das Spiel, für ein Pokémon, für einen Pokéstop gehe ich auch mal einige Meter in eine Straße rein um dann zurück zu laufen. Ich gehe andere Wege zur Arbeit und nenne das "Pokéstop-Optimierte-Route". Nützt ja nix, wie wir hier sagen. Ich brauche ja die Bälle.


Mehr raus für Pokémon GO

Ja, ich bin definitiv mehr unterwegs, seit ich das Spiel spiele. Teils sogar, wenn ein Platz in der Arena frei ist, wieder raus aus dem Bett, kurz anziehen und ab zur Arena. Ähnlich in den Mittagspausen. Früher surfte ich, heute jage ich.


Kurze Wege werden länger

"Nur mal eben schnell" gibt es nicht mehr. Raus aus dem Haus, App an, gucken. Das Auto in die Tiefgarage bringen geht noch, der Rückweg dauert. "Kurz" zu Bäcker war früher und Post in den Briefkasten bringen kann schon mal dauern.

Pokémon GO vom Bett aus spielen

Ich bin momentan in der glücklichen Situation von der Wohnung aus einen Pokéstop erreichen zu können. Somit kann ich beim Fernsehen oder abends vor dem Schlafen "schnell" nochmal gucken, tanken oder gar ein Viech fangen. Praktisch.

Weniger Zeit für andere Dinge

Zwangsläufig bleibt weniger Zeit um zu lesen, Fernsehen tue ich eh fast nie, meine Tochter fordert mich auch. So ist das eben.

Sight Seeing anders

Wenn ich irgendwo fremd bin, komme ich in ganz andere Ecken als sonst. Immerhin sind da vielleicht Arenen oder Pokéstops mit spannenden Taschenmonstern. In einige Ecken wäre ich nicht gegangen, wenn da nicht eine Arena wäre.

Handy schneller leer

Von nix kommt nix. Der Akku ist nach spätestens vier Stunden leer. Also muss der geladen werden oder ich nach Hause. Dann doch lieber den Anker ran. :-D

Neuer twitter-Account

Um meine Follower auf dem Haupt-Account nicht zu belästigen, habe ich einen eigenen twitter-Account erstellt und twittere dort über meine Erlebnisse zu Pokémon GO.
Nerd, oder? ;-)

Excel für Pokémon GO

Eigens zur Level-Berechnung habe ich eine Exceltabelle erstellt. Diese kalkuliert die voraussichtliche Dauer bis zum nächsten Level, kann die Münzpakete vergleichen oder hat die Entwicklungstabellen drin.


Meine Frau muss nun mehr Auto fahren

Ich muss Pokémon GO spielen und Pokéstops abklappern. :-D Nützt ja nix. Leider ist das ja arg beschnitten, seit einigen Wochen/Monaten. Sehr ärgerlich. Selbst im Bus hofft man nun auf eine rote Ampel.

-- Zählpixel VG-Wort

27. Juli 2016

PowerPoint - Tastenkombinationen für die laufende Präsentation

Zu PowerPoint gibt es viele tolle Bücher, Seiten und Videos. Auch, wie man PowerPoint während der Präsentation nutzt. Hier möchte ich eine kleine Übersicht der wichtigsten und vor allem wenig bekannten Funktionen geben, die Ihnen helfen können, während Sie Ihren Vortrag halten.


PowerPoint Tastenkombinationen während der Präsentation

Start der Präsentation

Start vom Anfang: F5
Start von aktueller Folie: Shift + F5 (Umschalt + F5)

Letzteres ist sehr wichtig, wenn Sie während des Vortrages kurz raus auf den Desktop sind. Passiert leicht mal aus Versehen oder wenn Sie ein Video zeigen wollten.

Beenden der Präsentation

Beenden: Esc


Nächste Folie

Leertaste, Enter, Preil runter, Pfeil nach rechts, Bild ab


Folie zurück

Löschen Taste (Backspace), Bild auf, Pfeil nach links, Pfeil nach oben

Meine Favoriten: Leertaste und Löschen-Taste


Einfach zu einer bestimmten Folie wechseln

Rechtsklick dann Gehe zu...

Kontextmenü von PowerPoint in der laufenden Präsentation, Mauszeiger auf Gehe zu Folie
PowerPoint: Rechtsklick - Gehe zu Folie
Hier zeigt sich, dass es wichtig ist, die Standard-Platzhalter von PowerPoint zu nutzen. Es wird in dem Menü nicht nur die Foliennummer, sondern auch der Folientitel angezeigt, der im Titel-Platzhalter enthalten ist. Ist der Folientitel leer, lesen Sie nur die Nummer.


Einfacher Folienwechsel zu einer bestimmten Folie

Sehr schnell und einfach können Sie während der laufen Präsentation zu einer bestimmten Folie wechseln, in dem Sie die Foliennummer tippen und dann Enter drücken. Ja, man sieht da nix. Doch, das geht sehr gut. :-)

Dazu hilft es, sich die Gliederung auszudrucken und auf den Tisch zu legen.

Schwarzer Bildschirm / Weißer Bildschirm


Schwarzer Bildschirm: Punkt-Taste oder B
Weißer Bildschirm: Komma oder W


Laserpointer für den Vortrag

Laserpointer sind sehr zu empfehlen. Sie geben Bewegunsfreiheit, entfesseln Sie vom Rednerpult oder Schreibtisch und liegen dezent in der Hand. Nehmen Sie einfache, die vorwärts, rückwärts, Start und Bildschirm dunkel haben. Reicht! Weniger ist mehr.

LaserPointer finden Sie hier http://amzn.to/2a59XGL
Nehmen Sie keine billigen! Die von Logitech sind zu empfehlen und funktionieren einfach und gut auch bei größeren Abständen. Seit Jahren nutze ich meinen Logitech Presenter ohne Vibration. Passt.

Zählpixel VG-Wort

Pokémon GO - Outfit

Vielleicht interessiert es Sie, eine ähnliche Ausrüstung, ein ähnliches Outfit wie Ihr Avatar in Pokémon GO zu haben. Eine kleine Auswahl an möglichst passenden Sachen habe ich spaßeshalber mal rausgesucht.


Pokémon GO tauglicher Rucksack

Natürlich schleppen Sie keine 150 Pokébälle mit sich, doch ist sicher der eine oder andere Lite Wasser sinnvoll.


Pokémon GO tauglicher Rucksack von Eastpack

http://amzn.to/2aJVJfj


Günstiger Pokémon GO tauglicher Rucksack von Hertage
http://amzn.to/2am1kLb





Pokémon GO taugliche Mütze

Pokémon GO taugliche Kopfbedeckungen finden Sie
http://amzn.to/2am1NgH
http://amzn.to/2am1RNt
Sammlung von offenen Schirmmützen



Pokémon GO taugliche Kapuzen Pullis

Unter diesem Link finden Sie Pokémon GO taugliche Kapuzenpullis


Handschuhe

Unter diesem Link finden Sie passenden Handschuhe mit gekürzten Fingern.

Sportschuhe für Pokémon GO mit weißer Sohle

Die richtigen Schuhe für Pokémon GO könnten Sie unter diesm Link finden.


Knielange Hosen für Pokémon GO

Natürlich darf die fesche knielange Hose nicht fehlen. Diese könnten Sie hier finden.


Nur bei den zweistreifigen Kniestrüpfen bin ich nicht fündig geworden. Diese gibt es nur mit "Ringelstreifen" und nicht mit den Längsstreifen. Zählpixel VG-Wort