16. August 2015

Tolles Spielzeug für kleine Kinder - Erfahrung

Da ich nun seit acht Monaten Vater bin, habe ich auch Erfahrungen machen können, was kleinen Kindern so an Spielzeug gefällt und was eher nicht. Ok, was nicht ist eher wenig. ;-) Die Kiddies spielen ja mit so ziemlich allem, was ihnen in die Finger kommt.

Strandball von Spiegelburg

Strandball von Spiegelburg - Bildquelle Amazon.de
Unsere Kleine liebt einen Strandball. Aber keinen einfachen Strandball, nein nein, sondern einen knallroten mit weißen Punkten. Hier zu finden Unsere Kleine spielt da ständig mit und hält den Ball mit Händen und Füßen. Das ist sehr lustig anzuschauen und beschäftigt sie schon eine Weile. Pro-Tipp für diesen Strandball: Pumpen Sie ihn nicht ganz auf! Er soll schon rund sein, jedoch ist der Ball viel besser zu greifen, wenn er nicht ganz voll ist. Spaß macht es auch, den Ball mit nur zwei Fingern über dem Kind zu halten. Dann kann der Nachwuchs von unten gegen schlagen und dreht so den Ball im Kreis.

Spielwürfel aus Stoff

Dann ist natürlich ein Klassiker unter den Müttern gut bekannt: Ein Spielwürfel aus Stoff mit einer Klingel drin. Je mehr "Gezubbel" da dran ist, desto besser. Unser hat Beiß- und Greifringe, Knisterläppchen, einen Spiegel und ein Gesicht. Und natürlich schaut sich unsereKleine am liebsten das Schild mit den Waschinfos an. *kopfschüttel* :-D Hier finden Sie zahlreichen Spielwürfel

Spiel Piano

Immer gut für kleine Kinder, sind Dinge die Geräusche machen. Wenn unsere Kleine nicht gerade den Ball tritt oder den Würfel durch die Gegend schüttelt, klimpert sie auf einem kleinen Spiel-Piano herum. Unseres spielt drei Melodien und hat drei Tasten. Und da die Spiel Pianos recht klein sind, kann man sie sehr gut mitnehmen.
Link zu Spiel Pianos bei Amazon


Oball - Bild von Amazon.de

Oball

Kennen Sie nicht? Sollten Sie aber. :-) Ein Oball ist ein ballförmiges Gitter. Bevorzugt sollten Sie einen Oball nehmen, der kleine bunte Perlen drin hat, das rasselt dann so schön.

Hier finden Sie zahlreichen Oball Spielbälle


Auch dieser Ball hat den Vorteil, dass er klein und leicht ist. Er kann sehr gut transportiert werden.


Regenmacher

Regenmacher - Bild von Amazon.de
Ja, ich weiß, wir wollen keinen Regen. Doch ab einem gewissen Alter, sind einige Spielzeuge sehr schön für die Kleinen. So auch ein Regenmacher. Die bunten Perlen laufen langsam durch die Spiralen und die Kiddies schauen sich das begeistert an oder wedeln mit dem Regenmacher herum.
Hinweis: Die Regenmacher haben schon ein gewisses Gewicht. Sind also erst ab einigen Monaten sinnvoll.

Link zu Regenmachern

Ich kann Ihnen natürlich nicht versprechen, dass Ihre Kinder ebenso erfreut sind über die Spielzeuge. Das ist sicher individuell. Da die oben genannten Sachen nicht teuer sind, stellt es kein Problem dar, wenn Sie feststellen müssen, dass war nix.
Unserer Erfahrung nach spielen die Kinder mit allem, was man so hinlegt. Also viel Spaß.

Schreiben Sie gern Ihre Erfahrungen hier in die Kommentare.
Zählpixel VG-Wort